Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Ostersonntag, 27.03.2016

 

Wir wünschen allen Lesern, Konzertbesuchern und zufällig vorbei Schauenden von Herzen gesegnete Ostern! 

Zudem stellen wir den Bericht der Saarbrücker Zeitung ein, der vor 6 Tagen, am 21.03.2016, über unser Konzert erschienen ist - verbunden mit einem erneuten DANKE an alle Spender!! Es sind zwar nicht ganz 20.000 Euro, aber knapp, und das ist ein wunderbares Ergebnis für solch ein Benefizkonzert! Wir hoffen erneut sehr, dass wir damit dem Renovierungsziel des 3. Stockwerkes in der Augenklinik und unserem Umzug dorthin etwas näher gekommen sind. Die Leser dieser Seite werden es als erste erfahren, wenn sich ein Startschuss zur Renovierung abzeichnet. 

 

Nach wie vor sind wir sehr froh und dankbar, dass Sie uns alle beim Gelingen des Konzertes so gut unterstützt haben und durch Ihre Spenden haben wir gespürt, wie sehr Sie hinter unseren Plänen stehen, das hat die viele Arbeit und Organisation mehr als aufgewogen - herzlichen Dank nochmals.  Wer nochmals (oder erstmals) nachlesen möchte, welches unsere Beweggründe und Ziele sind, kann sich hier die Datei mit den Hintergrundinformationen herunterladen (als .pdf). 

 

Vielleicht ergeben sich in diesen Tagen auch noch einige Minuten, die Sie auf unsere Konzertbilder von Profi-Photograph Oliver Dietze (hier finden Sie seine Webseite) sowie auf die Bilder von der Probe am Tag vorher und einige Eindrücke der Abtei Tholey (Bilder von bkk) verwenden können. 

 

Mit allen guten Wünschen, dass Sie die Osterbotschaft mit in die kommenden Wochen nehmen können, folgt hier zum Abschluss noch der erwähnte Artikel aus der Saarbrücker Zeitung über das Konzert (Klick auf das Bild zur Vergrößerung). 

 

Bericht Saarbrücker Zeitung über 2. Benefizkonzert 21.03.16Bericht Saarbrücker Zeitung über 2. Benefizkonzert 21.03.16

 

 

 

 

 

 

14. März 2016 - der Tag nach dem 2. Benefizkonzert 

 

Einen ganz herzlichen Dank an die vielen Besucher unseres 2. Benefizkonzertes gestern Abend! Wir freuen uns sehr über die vielen positiven Rückmeldungen über das Konzert und wir danken Ihnen von Herzen für Ihre Spenden!

Zur Zeit liegen uns die Bilder des Konzertes noch nicht vor, aber schauen Sie ruhig in den nächsten Tagen nochmals auf die Seite, ich werde die Bilder von Oliver Dietze hier einstellen, sobald ich sie erhalten habe.

Wir hatten alle einen wunderschönen Abend dank der Meisterklasse von Stefanie Krahnenfeld und den anderen Musikern, dank des Entgegenkommen der Benediktiner der Abtei Tholey und vor allem dank der Idee und Organisation von Barbara John, und ich freue mich über Ihren Zuspruch und Ihre Hilfe!

 

Barbara Käsmann-Kellner

mit Barbara John, Stefanie Krahnenfeld und Michael Jelden

 

 

 

 

Februar 2016

 

Liebe Besucher,

die Zeit zum nächsten Benefizkonzert wird kürzer und die Aktivitäten entsprechend mehr!  

 

Nach wie vor sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen, um die Renovierung des dritten Stockwerks in der Augenklinik und den Umzug der Sektion Kinderaugen & Sehbehinderung nach oben zu unterstützen! Wir würden uns freuen, Sie beim Benefizkonzert begrüßen zu können!  Hier nochmals der Link zum Konzertflyer mit Detail-Informationen

 

Als kleine Einstimmung zum Konzert in 5 Wochen möchte ich Ihnen eine Aufnahme der Meisterklasse von Prof. Krahnenfeld im Januar einstellen - einige von diesen schmucken jungen Damen und Herren werden Sie auch beim Benefizkonzert erleben.  

 Meisterklasse Krahnenfeld Januar 2016Meisterklasse Krahnenfeld Januar 2016

 

 

 Weniger schmuck, aber dennoch sehr engagiert laufen auch die Vorbereitungen des Streichquartetts, was erstmals beim Benefizkonzert mitwirken wird. Die beiden Violinen sind den Besuchern des ersten Benefizkonzerts bekannt: Michael Jelden, kongenialer Solist, und die Mit-Organisatorin der Konzerte in der 2. Violine. Ergänzt werden wir durch Dr. Stefan Passek, Bratsche, und Gregor Berg, Cello.  

 

 

 

Michael JeldenMichael Jelden

 

 

 

Mit großer Freude konnten Barbara John und ich am 4.2.2016 in der Landesbank Saar einen Spendenscheck über € 2000.- für das

Projekt KINDERAUGEN entgegennehmen - wir sagen der LB Saar hiermit erneut herzlichen Dank für ihre Jahresspende 2015!!  

 

Spende SaarLB 1Spende SaarLB 1

Frau Scharwat, SaarLB, Barbara Käsmann, Barbara John, Dieter Gläsener, Pressesprecher Saar LB

 

Spende Saar LB alle PersonenSpende Saar LB alle PersonenEbenfalls frohe Spendenempfänger war das Theater Überzwerg, Saarbrücken, die "Lernpaten Saar" und das Ronald McDonald Haus für 

kranke Kinder und ihre Eltern am UKS Homburg. Links von Barbara John, im Bild rechts außen:

Werner Severin, Vorstandsvorsitzender der SaarLB. 

 

Hier noch 2 Links der SaarLB (öffnen in neuem Fenster auf der SaarLB):

Pressemeldung

Bild der Spendenübergabe

r

 

 

 

Januar 2016

 

Wünsche zu einem guten Neuen Jahr in einem Bild vom letzten BenefizkonzertWünsche zu einem guten Neuen Jahr in einem Bild vom letzten Benefizkonzert

 

Wir wünschen allen Lesern, die hier zufällig vorbeischauen, ein gutes gesundes und frohes Neues Jahr! 

 

Die Vorbereitungen zum nächsten Benefizkonzert intensivieren sich zur Zeit, erste Handzettel werden verteilt, das Programm wird überdacht und erweitert. Vielleicht wird dieses Mal auch ein Streichquartett mitwirken - wenn sich die vier Beteiligten noch über die Stücke einigen können... Stefanie Krahnenfeld hatte in den vergangenen Wochen mit dem Umzug mit ihrer Familie näher an Mannheim und die Musikhochschule heran viel zu tun. Barbara John war im Vorweihnachtsgeschäft oft mehr als nur beschäftigt, und Michael Jelden arbeitet intensiv in der Klinik. Barbara Käsmann-Kellner steckt mitsamt dem "Rest" ihrer Klinik gerade mitten in der schwierigen Umstellung von der Papierakte auf eine elektronische Akte, wobei erneut die sehbehinderten und mehrfachbehinderten Kinder ihrer Sprechstunde Besonderheiten erfordern: oft haben sie sehr viel umfangreichere Akten als andere Patienten der Klinik, und all dies muß gescannt und in die elektronische Akte überführt werden. Großer Vorteil: es wird nie mehr eine Akte "nicht zu finden" sein - das ist positiv für Patienten und alle Augenklinik-Mitarbeiter!

 

Trotz der Arbeit und anderen Widrigkeiten freuen wir uns sehr auf das Konzert. Der Stand der erhofften Umbaumaßnahmen ist leider noch der wie im Oktober (s.u.) geschildert - neues Jahr neues Glück, hoffen wir alle sehr und vertrauen darauf, dass das grüne Licht weiter kräftig scheint und bald auch Taten folgen werden. Nach wie vor brauchen wir Ihre Hilfe und freuen uns darauf, Sie in gut 2 Monaten beim Benefizkonzert 2016 in Tholey sehen zu können!

 

 

Aktualisierung Dezember 2015

 

Der Flyer für das Benefizkonzert 13.3.2016 ist fertig! 

 

Der Flyer für das Benefizkonzert im März 2016 ist fertig und kann hier herunter geladen werden. 

 

Zudem können Sie eine PDF-Variante des Flyers, zusätzlich mit den Details des Spendenkontos, hier herunterladen - vielleicht möchten Sie ja die Datei an Freunde und Bekannte weiterleiten? Wir würden uns sehr darüber freuen! 

 

 

Spende von einer Geburtstagsfeier

 

Bereits vor der Flyer-Erstellung haben wir uns sehr über eine Aktion von Herrn Frank Skrowronek gefreut: anlässlich seines 50. Geburtstages bat er seine Freunde, auf Geschenke zu verzichten und statt dessen die Aktion "Augenkinder - Kinderaugen sollen sehen können" zu unterstützen! Er selber rundete dann den Betrag auf und somit konnte dieser Scheck Ende Oktober der Sektion KiOLoN Kinderophthalmologie, Orthoptik, Neuroophthalmologie und Low Vision übergeben werden: 

Spendenscheck über 1000 EuroSpendenscheck über 1000 Euro

 

Wir sagen ganz herzlich DANKE!!

 

 

 

*** Aktualisierung Oktober 2015 ***

 

Der Termin für das nächste Benefizkonzert für blinde und sehbehinderte Kinder ist festgelegt! 

 

Erneut werden wir die Gastfreundschaft der Benediktiner um Abt Mauritius geniessen dürfen und Sie in eine der ältesten Abteikirchen Deutschlands nach Tholey zu einem Konzert einladen können. 

 

Bitte halten Sie sich hierfür diesen Termin frei: 

Sonntag, den 13.03.2016 um 16:00 

(eine Woche vor Palmsonntag, zwei Wochen vor Ostern)

Benediktinerabtei St. Mauritius, Tholey

 

Bereits im Oktober beginnen wir mit der Planung, um einen hoffentlich genau so besonderen Abend für Sie bereiten zu können wie im letzten Jahr.

Auch wenn wir mittlerweile "grünes Licht" von unserer Klinikverwaltung haben, der die Erweiterung und der behindertengerechte Umbau der Sektion Kinderaugenheilkunde an der Augenklinik der Universität des Saarlandes ebenso wichtig ist, bleibt das finanzielle Problem des Umbaus bestehen. Da die Renovierung des zur Zeit leerstehenden Stockwerkes eventuell schon zum Ende des Jahres 2015 beginnen soll, und die Fertigstellung von uns allen zum Sommer 2016 erhofft wird, hoffen wir erneut auf Ihre Unterstützung wie auch im vergangenen Jahr. 

 

Auf die Vorbereitung und Organisation freuen sich und grüßen Sie herzlich,

 

das Benefiz-Quartett:

Barbara John, Stefanie Krahnenfeld, Michael Jelden & Barbara Käsmann-Kellner

Benefiz-Quartett bei erster Planung für das Konzert 2016, Mai 2015, SaarbrückenBenefiz-Quartett bei erster Planung für das Konzert 2016, Mai 2015, Saarbrücken

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Benefiz-Quartett bei erster Planung für das Konzert 2016, Mai 2015, Saarbrücken

 

 

 

*** Aktualisierung August 2015 ***

 

 

Wir freuen uns, daß Veränderungen in Sicht sind!

Nach mehreren Gesprächen und erneuten Berechnungen scheint unsere Hoffnung, doch in nicht allzu ferner Zukunft aus den beengten und nicht behindertengerechten Räumen unserer Sektion in den (noch zu renovierenden) leerstehenden 3. Stock der Augenklinik umziehen zu können, näher zu rücken! 

Noch gibt es keine genaueren Daten, aber allein die Tatsache, dass unser Projekt wieder Thema ist und offensichtlich in eine Planungsphase eintritt, macht uns sehr dankbar. 

Das wird nicht zuletzt durch Ihre großzügigen Spenden mit ermöglicht, die Sie beim letzten Benefizkonzert gegeben haben - danke vielmals!

 

Wir melden uns, wenn wir weitere Informationen haben. 

 

Das "Benefiz-Quartett":

Barbara John, Stefanie Krahnenfeld, Michael Jelden & Barbara Käsmann-Kellner

 

 

 

 

 

 

Bild 2015Bild 2015 Bild zum Neuen JahrBild zum Neuen Jahr

Das "Team Kinderaugen" und die Initiatorinnen dieser Benefiz-Webseite wünschen allen Lesern unserer Internetpräsenz und unseres Spendenaufrufs alles Gute,viel Gesundheit - sie ist nicht selbstverständlich - und viele frohe und erfüllende Zeiten im Neuen Jahr 2015!

 

 

 

 

*** Aktualisierung! ***

 

Nach einem bewegenden und (so sagten uns die Besucher mehrfach) sehr schönen Konzert wird diese Seite nicht aufgelöst, da die Aktion "Kinderaugen" fortgesetzt werden wird!  Trotz vieler Spenden, für die an dieser Stelle erneut ein herzliches DANKE gesagt ist, sind wir unseren Zielen, die hier auf der Homepage beschrieben sind, noch längst nicht in erreichbare Nähe gekommen. 

 

Mit der Zeit werden sich die Inhalte der Seite ändern - wir würden uns freuen, wenn Sie immer mal wieder hier hereinschauen. Als kleines Highlight für unsere Konzertbesucher darf ich Ihnen zunächst den Link zu den Konzertbildern geben: die Bilder wurden von dem Profiphotographen Oliver Dietze gemacht, der uns seine Zeit und Fotokunst als Spende zur Verfügung gestellt hat - einen herzlichen Dank hierfür nochmals! Wer sich für ihn als Photograph interessiert, kann ihn über www.oliverdietze.de erreichen. 

 

Hier der Link zu den Bildern:

Bilder des Konzertes "Für Kinderaugen" in der Abteikirche Tholey

 

 

 

Auch wenn Sie unser Konzert nicht besuchen konnten, würden wir uns freuen, wenn Sie auf diesen Seiten etwas weiter blättern und eventuell auch die Möglichkeit sehen, unsere Anliegen für sehbehinderte Kinder mit einer Spende zu unterstützen.

 

 

 

Herzlich willkommen auf der Webseite

des Benefizkonzertes für Kinderaugen! 

 

 

Wir freuen uns, dass Sie hierher gefunden haben und laden Sie ein, sich auf den folgenden Seiten über unser geplantes Benefizkonzert für die Betreuung und Versorgung sehbehinderter Kinder zu informieren und Hintergründe zu erfahren. 

 

Hier finden Sie in den Menü-Unterpunkten Details zu den Mitwirkenden bei dem Konzert sowie Informationen zum Rahmenprogramm - einer Führung durch die Abteigebäude vor dem Konzert und einen Empfang mit Umtrunk in der Abtei nach dem Konzert.

      

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?